18.05.2020 10:45 |

Attacke in Tirol

Tierisches Drama: Hund biss Schwan „Albert“ tot

Brutale Hundeattacke vor wenigen Tagen entlang der Innpromenade zwischen Kufstein und Ebbs in Tirol: Ein freilaufender Vierbeiner hatte einen männlichen Höckerschwan namens „Albert“ gejagt und ihn in der Folge zu Tode gebissen. Spaziergänger mussten den grausamen Angriff mit ansehen. Brisant: Die Hundebesitzer missachteten den Leinenzwang.

Es waren durchaus schockierende Sekunden, die Fußgänger auf Höhe des Kaiserbaches miterlebt haben. In der Facebook-Gruppe „Wir Kufsteiner“ schildert eine Augenzeugin die bangen Momente: „Plötzlich schoss ein großer Hund über den Weg, streifte eine Radfahrerin, sprang in den Inn und attackierte den Schwan. Der ,Schwan-Vater’ hatte so gut wie keine Chance, obwohl er sich wehrte und seine Familie beschützen wollte. Die Attacke war so extrem laut und grausam, dass wir mit unserem Kind auf Abstand gingen.“

Besitzer unerkannt entkommen
Laut der Augenzeugin befanden sich die Hundehalter auf ihren Rädern rund 15 Meter vom Vorfallsort entfernt. Sie konnten schließlich mit dem gefährlichen Hund unerkannt entkommen.

Aufrechter Leinenzwang
Auf Nachfrage der „Tiroler Krone“ bestätigte die Polizeiinspektion Kufstein diesen Vorfall und teilte mit, dass in diesem Bereich der Innpromenade eigentlich ein rigoroser Leinenzwang für Hunde bestehe. Der tote Höckerschwan wurde vom Wasser in Richtung Bayern getrieben. Nach den Hundehaltern werde auf jeden Fall gefahndet, wie die Polizei betont.

Hubert Berger, Kronen Zeitung

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 07. Juni 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
13° / 17°
starke Regenschauer
12° / 16°
starker Regen
12° / 16°
starke Regenschauer
12° / 16°
starke Regenschauer
13° / 19°
starke Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.