In Oberösterreich

Fast sechs Prozent mehr Tote während Covid-Krise

Zwischen den Kalenderwochen 12 und 17 gab es in Oberösterreich 1600 Verstorbene - das ist ein Anstieg von 6 Prozent gegenüber Vergleichszeitraum im Vorjahr. Bei Betrachtung des ganzen bisherigen Jahres gibt‘s aber keine erhöhte Sterblichkeit.

Die Sterblichkeit in der Bevölkerung schwankt immer wieder, etwa durch Grippewellen oder Hitzeperioden – jetzt auch durch die Corona-Epidemie. Sieht man sich die Statistik des gesamten bisherigen Jahres in Oberösterreich an – die Zahlen sind momentan bis zur Kalenderwoche 17, also bis Ende April, verfügbar – gibt es nur eine geringe Schwankung, noch dazu nach unten. 0,8 Prozent weniger Menschen als sonst starben heuer bisher in unserem Bundesland, in absoluten Zahlen sind es 4678 Todesfälle. Doch nimmt man nur die „Corona-Wochen“ heraus, also die Kalenderwochen 12 bis 17, wurde laut Land Oberösterreich in dieser Zeit ein Anstieg der Todesfälle um 5,9 Prozent verzeichnet. Insgesamt gab es in diesem Zeitraum 1600 verstorbene Landsleute. Als Vergleichszeitraum dient jeweils der Durchschnitt der Jahre 2016 bis 2019 im selben Zeitabschnitt.

Maßnahmen machten Anstieg bewältigbar
Trotz des merkbaren Anstiegs zum Höhepunkt der Corona-Krise blieb die Zahl der Todesfälle wohl aufgrund des frühzeitigen Shutdowns verhältnismäßig niedrig. Konkret dem Coronavirus zugerechnet wurden bisher 58 Verstorbene, die meisten hatten Vorerkrankungen. Auch für die Krankenhäuser blieb die Epidemie bisher bewältigbar.

Jasmin Gaderer
Jasmin Gaderer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.