04.05.2020 07:00 |

Sachlichkeit gefordert

Politische Debatte ist massiver Schaden fürs MCI

Der längst notwendige Neubau des Managementcenter Innsbruck (MCI) wird immer mehr zur Farce. Seit dem fragwürdigen Planungsstopp im Sommer 2018 kommt das MCI nicht mehr aus den Schlagzeilen. Nun meldet sich auch ein zu Recht verärgerter Rektor Andreas Altmann zu Wort: „Die politische Debatte schadet!“

„Schluss mit den politischen Streitereien und juristischen Auseinandersetzungen“ forderte MCI-Rektor Andreas Altmann am Sonntag. „Seit Jahren wartet das MCI auf den so dringend benötigten und vielfach angekündigten Neubau des MCI Campus. Statt die Ärmel aufzukrempeln und endlich zu starten, trägt man öffentlich politische Querelen und juristische Auseinandersetzungen aus. So kann es nicht weitergehen. Irgendwann ist es genug“, ersucht Rektor Andreas Altmann die politischen Akteure zur Sache zu kommen und das Projekt endlich umzusetzen.

Mit jeder Verzögerung erleide das MCI enorme wirtschaftliche Nachteile durch Mieten in Millionenhöhe, verlorene Investitionen in Fremdeigentum und massive Erschwernisse aus der Dislozierung. „Nun kommen auch noch Imageschäden dazu. Wir verlieren im In- und Ausland massiv an Glaubwürdigkeit, und man fragt uns, was denn in Tirol los sei“, sagt Andreas Altmann abschließend.

Kommentar:
Was sich Landes- und Stadtpolitik rund um den MCI-Neubau leisten, ist eine einzige Farce. So was passiert eigentlich nur bei den Schildbürgern. Hätte man die Planungsarbeiten nicht gestoppt, dann wäre der Spatenstich längst erfolgt. Jede politische Debatte, jeder Rechtsstreit und jeder Tag, der ungenutzt vergeht, kostet uns Steuerzahler viel, viel Geld. Fazit: Die Stopptaste zu drücken war – nicht nur aus heutiger Sicht – ein schwerer Fehler, der uns teuer zu stehen kommt. Und vom gewaltigen Imageschaden für das MCI will ich gar nicht reden!

Markus Gassler
Markus Gassler
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Mai 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
10° / 19°
einzelne Regenschauer
8° / 20°
wolkig
7° / 15°
einzelne Regenschauer
8° / 21°
wolkig
8° / 21°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.