10.04.2020 14:21 |

Ungewöhnlicher Ausflug

Kätzchen auf Streifzug in menschenleerem US-Zoo

Tierparks in den USA sind momentan wegen der Coronavirus-Epidemie für menschliche Besucher geschlossen. Das Georgia Aquarium in Atlanta lässt daher andere Gäste durch seine Hallen streifen: Fünf süße Kätzchen durften bei dem ungewöhnlichen Ausflug zum ersten Mal tropische Fische und Quallen bestaunen. Der Tierpark versetzte damit Katzenliebhaber aus aller Welt in Verzückung.

Haustiere besuchen Zootiere - mit diesem Konzept erfreut das Georgia Aquarium wegen der Corona-Pause seine Fans in sozialen Netzwerken. Fünf Kätzchen aus dem Tierschutzhaus durften einen ereignisreichen Tag im besucherfreien Zoo verbringen - und waren von dem bunten Treiben in den Wasserbecken sichtlich angetan.

Taucher war für Katzen die größte Attraktion
Den etwa einen Monat alten Tierbabys wurden auch passende Namen verpasst: „Nemo“, „Dory“, „Guppy“, „Bubbles“ und „Marlin“ taufte die Tierschutzorganisation ihre fünf Schützlinge. „Sie waren am meisten fasziniert von dem Taucher in unserem Aquarium zum Pazifischen Barrier-Riff und von den bunten tropischen Fischen“, sagte Hannah Hardwick, Sprecherin des Georgia Aquarium, dem Magazin „Insider“.

Es ist nicht das erste Mal, dass das Aquarium vierbeinige Besucher einen Besuch abstatten lässt: Zwei Welpen, die ebenfalls im Tierheim auf ein Zuhause warten, wurden vor wenigen Wochen eingeladen. „Wir wollten weiter niedliche Inhalte anbieten, um den Tag der Menschen aufzuhellen und das Aquarium und die großartige Arbeit der Atlanta Humane Society zu präsentieren“, erklärt Hardwick den Hintergrund der Aktion. „Wir hoffen, dass jeder den herzigen Spieltag genauso genießt, wie wir das taten.“

Interessenten an Kätzchen und Welpen müssen sich gedulden
Vergeben können die jungen Tiere aber derzeit nicht werden - wie in Österreich ist auch der Betrieb des Tierschutzheims eingeschränkt. Nach diesem öffentlichkeitswirksamen Auftritt werden die fünf Kätzchen und zwei Hunde bestimmt ein gutes Plätzchen finden, wenn die Organisation wieder wie gewohnt offen hat.

Miriam Krammer
Miriam Krammer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 21. Oktober 2020
Wetter Symbol