31.03.2020 10:42 |

„Microsoft US“ getauft

YouTube-Kanal des Chaos Computer Club gekapert

Der deutsche Chaos Computer Club, in dem sich Internetexperten und Hacker austauschen, ist nun offenbar selbst Opfer von Hackern geworden. Unbekannte hatten den YouTube-Kanal des Vereins übernommen, ihn auf „Microsoft US“ umbenannt und dort für dubiose Bitcoin-Angebote geworben. Mittlerweile hat der Verein den Kanal wieder unter Kontrolle.

Der Chaos Computer Club informierte auf Twitter über die Kaperung seines YouTube-Kontos: „Aufgrund einer Sicherheitsschwankung ignoriert bitte unseren YouTube-Channel bis auf Weiteres“, hieß es dort am Montagnachmittag.

Kanal auf „Microsoft US“ umgetauft
Wer sich den gekaperten YouTube-Kanal genauer ansah, staunte nicht schlecht: Die Angreifer hatten ihn auf „Microsoft US“ umgetauft und dort dubiose Bitcoin-Videos mit Bill Gates als Zugpferd präsentiert.

In den Videos wurde laut einem „Golem“-Bericht ein Gewinnspiel angepriesen: Wer einen Bitcoin-Betrag an die Kanalbetreiber überweise, erhalte anschließend von Microsoft den doppelten Betrag zurück, versprach man - inklusive einer Website mit gefälschten Transaktionen zur Untermauerung.

„Account erfolgreich zurück erobert“
Nach einigen Stunden gelang es dem Chaos Computer Club, den YouTube-Kanal wieder unter seine Kontrolle zu bringen. Am Montagabend twitterte man: „Account erfolgreich zurückerobert. Vielen dank allen, die geholfen haben.“

Wie es zu der Übernahme des Kanals kam, hat der Chaos Computer Club noch nicht verraten. Man werde sich dazu äußern, sobald die „Sicherheitsschwankungen“ behoben seien, erklärten die Video-Verantwortlichen des Vereines.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 21. April 2021
Wetter Symbol