18.03.2020 13:30 |

Kult-Bags

Herzogin Meghan liebt „Glückskeks-Taschen“

Herzogin Meghan liebt Taschen in Form von Glückskeksen. Auch bei ihrem letzten Auftritt in Großbritannien als hochrangiges Mitglied des Königshauses hatte die Gattin von Prinz Harry Täschchen in der Hand, das an das knusprige Gepäck erinnert, in dessen Inneren auf Papierzettelchen Sinnsprüche für die Zukunfsdeutung versteckt wurden.

In einem figurbetonten grünen Cape-Kleid von Emilia Wickstead und ihren hellen Pumps von Aquazzura zog Herzogin Meghan bei ihrem letzten Auftritt in London alle Blicke auf sich. Fashionistas begeisterten sich aber fast noch mehr für das kleine Täschchen, das die US-Schauspielerin in der Hand schwenkte.

Die kleine grüne Henkeltasche, die aussieht wie ein Glückskeks stammt von der Designerin Gabriela Hearst. Diese hat das Model mit dem Namen „Demi“ einst zu Ehren von US-Schauspielerin Demi Moore entworfen.

Populär wurde die Tasche 2018 als Oprah Winfrey eine bei der Hochzeit von Herzogin Meghan und Prinz Harry dabei hatte.

Herzogin Meghan wurde ebenfalls 2018 bei einem Besuch in West Sussex mit einer „Demi“ gesehen. Damals trug sie die satingrün glänzende Tasche zu einem Leder-Rock von Hugo Boss und einem beigen Armani-Mantel.

Etwas später in ihrer Schwangerschaft zeigte sie sich mit einer braunen „Nina“-Bag von Hearst. Diese ist eine etwas größere Ausgabe der „Demi“-Bag. Das besondere an den Taschen ist, dass all diese Taschen mit der Hand aus nachhaltigen Materialien genäht werden. Etwas, das der Herzogin besonders am Herzen liegt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 30. Oktober 2020
Wetter Symbol