14.03.2020 10:04 |

Alle News und Fakten

„Krone“-Update zum Thema Corona in Salzburg

Die aktuellsten Informationen zum Thema Covid-19 in Salzburg.

Anästhesist positiv auf Covid-19 getestet

Ein Anästhesist im Uniklinikum Salzburg ist auf Covid-19 positiv getestet worden. „Unmittelbar nach Bekanntwerden des Verdachtsfalls wurden alle vorgesehenen Vorsichtsmaßnahmen im Krankenhaus in die Wege geleitet“, sagte Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl. Insgesamt wurden bisher 84 Personen vorübergehend abgesondert. (DIE GANZE STORY GIBT‘S HIER)

Salzburg AG setzt Maßnahmen

Um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen, sind das Kundencenter sowie die Festungsbahn, die Wolfgangseeschiffahrt und die Schafbergbahn ab Montag geschlossen. In Betrieb bleibt indes der Mönchsbergaufzug. Dabei dürfen allerdings nur drei Personen gleichzeitig den Lift betreten. (HIER GIBT‘S WEITERE INFOS)

Zahl nach oben korrigiert

Die Zahl der im Land Salzburg positiven Corona-Fälle wurde vom Land Salzburg am frühen Samstagabend auf 39 korrigiert.


Zwei Tennengauer wurden angezeigt

Es geht um die Verbreitung von Corona-Fake-News. (STORY)

Praxis unter Quarantäne

Jene Hallwanger Arztpraxis, in der ein positiver Test durchgeführt wurde, wird voraussichtlich bis 26. März geschlossen. (MEHR INFOS HIER)

Vier weitere Fälle in der Stadt Salzburg

Wie das Land Salzburg bekanntgab, infizierten sich vier weitere Personen mit dem SARS-CoV-2 Virus. (WEITERE INFOS DAZU)

Hotline für Bedürftige

Das Land hat eine Info-und-Service-Hotline (0662 8042 4445) eingerichtet. Eine weitere Telefonnummer (0662 8072 3240) für die Stadt-Bevölkerung soll ab Montag freigeschaltet werden. (WEITERE DETAILS)

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 27. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.