14.02.2020 08:08 |

Bergrettung alarmiert

Wienerinnen verirrten sich auf Kärntner Alm

In Kärnten mussten zwei Wienerinnen von der Bergrettung geborgen werden, nachdem sie sich auf ihrer stundenlangen Wanderung verirrt hatten. Die Frauen waren in unwegsames Gelände geraten und fanden nicht mehr zurück zu ihrer Unterkunft. Als es dunkel wurde, alarmierten sie die Helfer.

Am Donnerstag gegen 10 Uhr unternahmen die zwei Frauen eine Wanderung von ihrer Urlaubsunterkunft in der Gemeinde Weißensee zur Alm hinterm Brunn. Danach wollten die 58-Jährige und die 57-Jährige weiter über die Gajacher Alm zur Weißen Wand. Wegen zahlreicher durch Windwürfe umgestürzter Bäume entschlossen sich die beiden Frauen, über Hochtratten und den Wanderweg Nummer 10 nach Techendorf abzusteigen. Dabei gerieten sie in unwegsames und felsiges Gelände.

In Dunkelheit Notruf abgesetzt
Im Bereich des sogenannten Kamengrabens auf ungefähr 1060 Metern Seehöhe kamen sie in der Dunkelheit nicht mehr weiter. Aus diesem Grund setzten sie um 18.15 Uhr per Handy einen Notruf bei der Landesalarmzentrale ab.

Die alarmierte Bergrettung Oberes Drautal war mit insgesamt acht Rettern im Einsatz. Sie konnten die beiden leicht unterkühlten Frauen gegen 20 Uhr unverletzt auffinden und sicher ins Tal bringen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.