14.02.2020 09:30 |

Grüner Vorschlag

Sozialwirtschaft: Kombi-Paket als Kompromiss

Zuerst eine Lohnerhöhung, dann eine Arbeitszeitverkürzung – dieses Kombi-Paket hat Sozialminister Rudolf Anschober (Grüne) zur Lösung des Pflegeproblems vorgeschlagen. Salzburgs Grüne stehen dahinter. Für die Gewerkschaft ist es ein möglicher Kompromiss.

Über mehrere Jahre soll sich die schrittweise Arbeitszeitverkürzung ziehen, dafür gebe es vorab eine angemessene Lohnerhöhung – so der Vorschlag des grünen Sozialministers Rudolf Anschober. Auch Salzburgs Grüne sind von dem Kombi-Paket überzeugt. „Bis 2030 brauchen wir allein in Salzburg 3000 zusätzliche Pflegekräfte. Das schaffen wir nur, wenn wir die Arbeitsbedingungen wesentlich verbessern“, betont die grüne Klubobfrau Kimbie Humer-Vogl. Nötig sei auch die Entlastung bei Verwaltungsaufgaben, Dienstplansicherheit sowie mehr Unterstützung für herausfordernde Situationen.

Auch die Gewerkschaft ist nicht abgeneigt. „Es wäre ein Kompromiss. Wir wissen ja, dass eine 35-Stunden-Woche nicht von heute auf morgen umsetzbar ist“, sagt Gewerkschaftschef Gerald Forcher.

Magdalena Mistlberger
Magdalena Mistlberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 30. März 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.