07.02.2020 08:17 |

Spittal

Diebesfalle in Schule: Putzfrau bestahl Kinder!

Fast zwei Jahre lang verschwand in einer Spittaler Schule Geld – nicht nur aus den Brieftaschen von Lehrern, sondern auch aus dem Tresor. Und sogar das Sparschwein von Schülern mit dem Klassengeld war weg. Als Täterin musste nun eine Reinigungskraft vor Gericht.

Die 36-Jährige wurde von zwei Polizisten eskortiert. „Denn freiwillig wollten Sie ja das letzte Mal nicht kommen“, kommentiert Richter Christian Liebhauser. Die Frau nickt geknickt, sagt aber nicht viel. Es tue ihr leid, natürlich. Finanzielle Sorgen und Schulden aus zu vielen Kleiderbestellungen hätten sie dazu getrieben, in der Schule, wo sie jahrelang geputzt hatte, leicht an Geld zu kommen – ein paar Hunderter hier, ein Fünfziger da.

„Aber sich sogar am Sparschwein der armen Kinder zu vergreifen? Das ist doch besonders verwerflich!“, schimpft Liebhauser. Fast zwei Jahre lang hatte die diebische Reinigungskraft ihr Unwesen getrieben und auch ihre Kolleginnen in Misskredit gebracht – bis sie in eine Diebesfalle der Polizei tappte:

Man hatte präpariertes Geld vorbereitet, die Frau vergriff sich daran und ihre Hände leuchteten im Dunkeln. „Leugnen ist also zwecklos“, riet Herr Rat zu einem Geständnis und auch dazu, den Schaden wiedergutzumachen. Die Angeklagte nickt wieder brav. Die Strafe, neun Monate bedingt, nimmt sie an.

Kerstin Wassermann
Kerstin Wassermann
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.