26.01.2020 07:07 |

Salzburg inoffiziell

Rochaden im Magistrat: Mehr Land in die Stadt

Nach dem Swap-Urteil dreht sich im Magistrat das Personenkarussel – vor allem jenes der VP. Der Landes-Chef spielt da eine wichtige Rolle.

Ex-Bürgermeister Heinz Schaden sowie sein Finanzdirektor haben nach dem Swap-Urteil noch nicht einmal die Fußfessel an, da dreht VP-Bürgermeister Harald Preuner schon eifrig am Personenkarussel – unter tatkräftiger Hilfe der Landes-ÖVP.

Der Ex-Magi wurde zum Personalentwickler degradiert, der Ex-Finanzchef in der Tourismusabteilung geparkt, danach (wenig überraschend) Christine Fuchs zur Beamten-Chefin und (mehr überraschend) Alexander Molnar – langjähriger Mitarbeiter im Büro von Landes-Chef Wilfried Haslauer – zum Finanzdirektor bestellt.

Doch das war erst Anfang.

Laut Flurfunk im Magistrat könnte der Haslauer-Vertraute Molnar nämlich die heuer in Pension gehende Fuchs als „Magi“ ablösen und dann als Finanzdirektor der nächste Experte aus dem Chiemseehof nachrücken.

Das dürfte Kontrollamts-Chef Max Tischler wenig gefallen. Er soll sich ja durchaus Hoffnungen auf den Finanzdirektor gemacht, anscheinend sogar eine Bewerbung abgegeben und wieder zurück gezogen haben – was er auf „Krone“-Anfrage natürlich dementierte.

Jetzt soll Tischler auf den nächsten Spitzenjob im Schloss schielen: Vorstand der „Einser“, der Magistratsabteilung 1, der behördlichen Bezirksverwaltung – von Wahl- bis Gesundheitsamt. Die interne Konkurrenz ist namhaft: So sollen sich Michael Haybäck, derzeit oberster Ordnungshüter, und Franz Schefbaumer, Leiter von Einwohner- und Standesamt, auch dafür interessieren. Die Bewerbungsfrist läuft bis 11. Februar.

Max Grill
Max Grill
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.