22.01.2020 10:35 |

Asbestbelastet

„APA-Turm“ in Wien-Döbling wird abgerissen

Der sogenannte APA-Turm in Wien-Döbling wird abgerissen. In dem 82 Meter hohen Gebäude war bis 2005 die Austria Presse Agentur untergebracht - seitdem steht es leer. Wie es mit dem Gelände im Norden Wiens weitergeht ist noch nicht bekannt.

Der 1970 fertiggestellte Büroturm gilt als asbestbelastet. In der Immobilienbranche war laut einem „Heute“-Bericht nach dem Abriss ein Neubau als Mischung aus Wohnungen und Büros erwartet worden.

Weitere Pläne noch nicht bekannt
Derzeitiger Besitzer ist die Signa Development. Wie genau es mit dem Areal weitergehen soll, wurde noch nicht bekannt gegeben. In unmittelbarer Nähe des Gebäudes befinden sich die Niederlassungen von „Krone“, „Heute“ und „Kurier“. Die APA wiederum ist an den Wiener Naschmarkt übersiedelt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.