04.07.2010 12:41 |

Viele Raufereien

Messerattacke bei Zeltfest in Damtschach

Viele Raufereien haben in der Nacht auf Sonntag einige Verletzte gefordert. Bei einem Zeltfest in Damtschach im Bezirk Villach-Land kam es sogar zu einer Messerattacke, als zwei 19-Jährige aufeinander losgingen. Einer der beiden zückte plötzlich ein Butterflymesser und verletzte seinen Kontrahenten an der Hand.

Turbulent ging es auch in einer Klagenfurter Disco zu. Ein 21-jähriger Mann trat einem 18-Jährigen mit dem Fuß ins Gesicht. Das Opfer musste dann ins Klinikum in Klagenfurt gebracht werden. Der Täter wurde zur Anzeige gebracht.

Ein freilaufender Hund hat außerdem am Silbersee bei Villach für eine Rauferei zweier Frauen gesorgt. Eine 28-jährige und eine 25-jährige Frau gerieten wegen des Tieres in Streit. Dann flogen die Fäuste. Dabei wurden beide verletzt.

Symbolbild

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Jänner 2021
Wetter Symbol