Dreimal mehr in OÖ:

Etwa 120 Landsleute leiden an echter Grippe

Sie ist angekommen, die Grippewelle. In Oberösterreich sind derzeit 96 Arbeitnehmer wegen Influenza krank geschrieben – rechnet man Kinder und Angehörige dazu, werden es etwa 120 Erkrankte sein. Das sind dreimal mehr Betroffene als im Vorjahr zur selben Zeit.

Bei der Gesundheitskasse in Linz (früher Gebietskrankenkasse OÖ) sind von knapp 639.000 Versicherten rund 20.000 krank geschrieben und davon ist jeder Zehnte verkühlt oder laboriert an der echten Grippe.

Sehr niedrige Durchimpfungsrate
Obwohl die Impfung gegen die Influenza heuer gut wirkt, ist – mit etwas mehr Verzögerung als im Vorjahr – die Grippewelle ebenso stark angekommen. Denn die Durchimpfungsrate ist mit acht Prozent der Bevölkerung sehr niedrig, war vor zwei Jahren noch um zwei Prozentpunkte niedriger. Um eine Ausbreitung effizient zu stoppen, müssten aber mehr als 90 Prozent aller Landsleute immunisiert sein.

In Perg liegen die meisten flach
Schaut man sich die Erkältungs-Statistik an, dann sind in Perg mit 17,9 Prozent aller Krankgeschriebenen die meisten mit Husten und Schnupfen daheim, in Schärding mit vier Prozent die wenigsten.

M. Schütz, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.