Max Müller in Linz

Ein Rosenheim-Cop im Frack auf der Bühne

Als Rosenheim-Cop ist Max Müller (54) Kult. Doch er zieht auch gerne den Frack an und singt. Der begnadete Bariton kommt am 1. Februar ins Schauspielhaus Linz und geht musikalisch einer Lebensfrage nach: „Ich lebe als Kärntner seit 35 Jahren in Wien“, schildert er im „Krone“-Interview. Was macht das mit einem?

„Krone“: Sie sind als Michi Mohr in den Rosenheim-Cops sehr beliebt. Werden Sie auf der Straße als Michi oder Max angesprochen?
Max Müller: Es hält sich zur Zeit wirklich die Waage.

„Krone“: Bei welcher Eigenschaft sind Michi und Max ident?
Max Müller: Beide sind gutmütig ohne Ende. Aber wenn der Kragen platzt, dann platzt er.

„Krone“: Was ist reizvoll beim Spielen, was beim Singen?
Max Müller: Das Schöne am Spielen ist, dass ich mit meinen eigenen Mitteln jemand anderes werden kann. Beim Singen werde ich mit meinen eigenen Mitteln ganz ich selber.

„Krone“: Ein paar Stichworte zum Programm „Wien – eine Annäherung“. Worum geht es?
Max Müller: Ich lebe seit 35 Jahren in Wien. Das hat schon die eine oder andere Frage aufgeworfen. Und bei der Suche nach den Antworten darauf, ist dieses Programm entstanden. Mit vorwiegend heiteren „Antworten“ von Hermann Leopoldi, Kaiserin Maria Theresia, Franz Schubert, Georg Kreisler, Cissy Kraner, Trude Marzik, Helmuth Qualtinger.

„Krone“: Ihr nächster Filmdreh?
Max Müller: Wenn alles klappt, die 20. Staffel Rosenheim-Cops.

„Krone“: Ihr Hobby?
Max Müller: Sterne schauen, ein ganz liebes und zugleich sehr spannendes Hobby. Es begleitet mich irgendwie ständig. Da gibt es keine speziellen Zeiten dafür. Das ist immer ein bissl da.

„Krone“: Ihr Glücksstern?
Max Müller: Zurzeit die Venus!

Elisabeth Rathenböck, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.