18.01.2020 19:14 |

Obertauern

22-Jähriger bei Skiunfall verletzt

Ein 22-Jähriger ist am Samstagvormittag beim Skifahren in Obertauern im Pongau verletzt worden. Der Mann wurde von einem Skifahrer von hinten gerammt. Der Unbekannte fuhr ohne stehen zu bleiben weiter, berichtete die Polizei Samstagabend in einer Aussendung.

Der Unfall passierte gegen 9.30 Uhr auf der Seekarspitzabfahrt 5b kurz unterhalb der Bergstation. Der verletzte Skifahrer wurde im Ärztezentrum Obertauern behandelt. Der fahrerflüchtige Wintersportler trug vermutlich einen neonfarbenen Skianzug. Zeugen bzw. der unbekannte Skifahrer werden ersucht, sich bei der Polizeiinspektion Obertauern unter 059 133 5163 zu melden.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 24. Oktober 2020
Wetter Symbol