Kunstuni Linz:

Eine Bibliothek rund um Kunst hat neues Zuhause

Die neu gestalteten Brückenkopfgebäude am Linzer Hauptplatz sind nicht nur Schauplatz für den Kunstuni-Betrieb. Auch die Universitätsbibliothek hat hier ein neues Zuhause bekommen und das gleich auf zwei Stockwerken. Jeder, der eine Benutzerkarte löst, kann 60.000 Bücher, Zeitschriften, Zeitungen, DVDs nutzen.

Die Bibliothek der Kunstuniversität fristete lange ein wenig beachtetes Dasein - aber zu unrecht. Aufgeteilt auf zwei Stockwerke, sind nun 60.000 Medien im neuen Zuhause untergebracht. Sie stehen für die Benutzer - Studierende und externe Interessierte - bereit. „Sowohl digitale Bestände und audiovisuelle Produktionen, als auch Druckwerke werden hier zur Verfügung gestellt“, betont Rektorin Brigitte Hütter. Der Buchbestand wird fast zur Gänze als Freihandaufstellung nach Themen präsentiert.

Wohnzimmer und Kinderecke
Die Bibliothek legt den Schwerpunkt auf Kunst, Design, Medientheorie und Kunstvermittlung im 20. und 21. Jahrhundert. Mehr als 200 Zeitschriften-Abos geben laufend Einblick in aktuelle Kunsttendenzen. Neben 30 Arbeits- und Leseplätzen gibt es Besonderheiten: „Wir haben auch ein Wohnzimmer zum Lesen, eine Kinderecke und eine Sitzmöbelsammlung“, sagt Manfred Lechner, Bibliotheksdirektor.

Neue Formate gesucht
Weil Digitalisierung auch Archivieren, Lernen, Erinnern und Lesen verändert, finden derzeit viele Diskussionen über neue Formate der Wissensproduktion, wie etwa Open Access, statt. „Das Thema ist richtig verortet und spiegelt den gesellschaftlichen Auftrag unserer Uni wieder“, so Hütter.

Elisabeth Rathenböck, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.