12.01.2020 13:54 |

Einbruchdiebstähle

Unbekannter plünderte 2 Vereinshäuser in Ferlach

Noch ist der Täter nicht bekannt, der in der Nacht auf Sonntag in ein Vereinshaus in Ferlach eingebrochen ist. Auch in ein anderes Vereinshaus in der Nähe wurde eingebrochen. Es ist nicht auszuschließen, dass es sich bei beiden Fällen um den selben Täter handelt.

Sonntagfrüh wurde bekannt, dass in der Nacht in ein Vereinshaus eines Sportclubs in Ferlach eingebrochen wurde. Der Täter zwängte ein Fenster auf und stieg durch dieses in den Innenraum ein. Im Lokalraum durchwühlte er sämtliche Kästen und Läden. Der Unbekannte durchsuchte auch weitere Zimmer.

Ein weiterer, ähnlicher Einbruch in der Nähe des ersten Tatortes lässt darauf schließen, dass es eine Tour für den gesuchten Täter war: Er durfte bei einem anderen vereinshaus die Eingangstür aufgetreten haben. Vorerst konnte noch nicht abgeklärt werden, ob etwas gestohlen wurde. 

In den Vereinshäusern waren glücklicherweise keine Bargeldbestände vorhanden. Die Schadenssumme ist noch nicht bekannt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 29. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.