Kriegsrelikte

Spaziergänger fanden am Schacherteich 10 Granaten

Zehn Granaten aus dem Zweiten Weltkrieg haben Spaziergänger am Großen Schacherteich bei Kremsmünster in Oberösterreich gefunden. Die Kriegsrelikte wurden geborgen.

Am Donnerstag gegen 12.45 Uhr fanden Spaziergänger am Ufer des Schacherteiches in Kremsmünster insgesamt zehn Granaten, wobei es sich vermutlich um US-Kriegsrelikte aus dem Zweiten Weltkrieg handeln dürfte.

Momentanes Niedrigwasser
Durch das momentane Niedrigwasser des Teiches dürften die Kriegsrelikte erst jetzt zum Vorschein gekommen sein. Bis zum Eintreffen der Beamten des Entminungsdienstes wurde eine weiträumige Absperrung durch die Bediensteten der Polizeiinspektion Kremsmünster durchgeführt. Die Kriegsrelikte konnten ohne Vorkommnisse geborgen und abtransportiert werden.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 25. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.