Öffi-Ticketpreise

Umstrittene Änderung gilt nur bei Einzelfahrten

Die neue Tarifordnung für Bus und Bahn führt in Oberösterreich zu Freude, Unmut und Verunsicherung. Die neue Änderung gilt nämlich nur bei Einzelfahrten.

So wurde fixiert, dass ein Erwachsener mit einem Vollpreis-Ticket seine Kinder bis zum 15. Geburtstag (sofern sie in der OÖ. Familienkarte eingetragen sind) sowie den zweiten Eltern- oder einen Großelternteil gratis mitnehmen darf. Hingegen profitieren jene, die ein Wochen-, Monats- oder Jahresticket haben, nicht. Hier müssen der zweite Erwachsene und/oder die Kinder weiterhin ein Ticket kaufen, wenn man gemeinsam reist. Und für Mamas oder Papas, die alleine mit Kindern mit Öffis fahren, wurde es im Vergleich sogar teurer.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.