08.01.2020 09:00 |

Neue Druckkammer

Hartberger trainieren wie Superstar Ronaldo!

Ohne neue Gesichter starteten Hartbergs Fußballer in die Winter-Vorbereitung. Dafür gehen die Oststeirer, die derzeit abgesichert auf dem wichtigen sechsten Platz der Bundesliga acht Punkte vor der Wiener Austria rangieren, in puncto Regeneration neue Wege. Druck herrscht damit beim TSV maximal in der neuen Sauerstoffkammer.

Neuzugänge suchte man am Trainingsgelände des TSV vergeblich - denn auch Sturm-Leihgabe Michael Lema, bis dato die einzige Winter-Verpflichtung in der Schopp-Truppe, muss vorher beim Bundesheer „aufsalutieren“, bevor der Flügel unter Markus Schopp Gas geben kann. „Hoffentlich klappt’s mit der Grundausbildung, dass er sobald wie möglich hier sein kann“, hofft Schopp, der im Vergleich zum letzten Jahr einen entspannten Start genoss. „Ich kann mich noch gut erinnern, als uns im Vorjahr wenige Tage vorm Start gesagt worden ist, dass Sturm Ljubic zurückholt und dass Diarra operiert werden muss.“

Heuer schaut die Situation anders aus - bei derzeit 27 Kaderspielern (Legionär Tino Susic hat sich verabschiedet, Youngster Nino Köpf wird an Deutschlandsberg verliehen) hat Hartberg eher die „Qual der Wahl“. „Mit den lange verletzten Tschernegg und Kröpfl kommen ja quasi zwei Neuzugänge auch dazu“, so Schopp, der weiß: „Bevor wir einen Spieler verpflichten, müssten wir einen abgeben.“ Die Augen (vor allem nach interessanten einheimischen Spielern) sind in Hartberg aber offen.

Novum in der Bundesliga
„Neues“ steht allerdings im Kabinentrakt: Der TSV testet derzeit eine Sauerstoff-Druckkabine zur besseren Regeneration - Superstars wie Cristiano Ronaldo oder Novak Djokovic schwören auf die Überdruck-Therapie, die Hartberg als erster Bundesligist verwendet.

Georg Kallinger
Georg Kallinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Februar 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
3° / 7°
heiter
1° / 7°
Schneeregen
4° / 9°
heiter
3° / 7°
stark bewölkt
-0° / 2°
Schneefall

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.