05.01.2020 19:39 |

Keine Chance für VSV

3:0! Dominanter KAC gewinnt erneut das Derby

Diesmal ließ ein bärenstarker KAC dem VSV im Kärntner Eishockey-Derby keine Chance, setzte sich in der ausverkauften Klagenfurter Stadthalle völlig verdient mit 3:0 durch. Groß im Bild war der Kanadier Andrew Kozek, der sowohl das 1:0 als auch das 3:0 für die Rotjacken erzielte. VSV hat in Klagenfurt seit 210 Minuten kein Tor mehr geschossen.

Während die letzten Kärntner Derbys extrem eng waren, nahm diesmal der KAC das Heft von der ersten Sekunde in die Hand. Vor allem das erste Drittel verlief wie auf einer schiefen Ebene. Nur der starke Villacher Tormann Brandon Maxwell konnte das Remis nach 20 Minuten halten, rettete gegen Thomas Hundertpfund (7.), Adam Comrie (12.) und Lukas Haudum (13.). 

Auch im zweiten Drittel dominierten die Rotjacken, nach 40 Minuten lautete das Schussverhältnis 26:8. In der 32. Minute konnte der Kanadier Andrew Kozek den Bann brechen, netzte mit einem Onetimer nach Hundertpfund-Pass trocken ein. Kurz mussten danach die KAC-Fans zittern, nach einem Stangentreffer von Villachs Chris Collins gab‘s sogar ein Videostudium - das Tor zählte aber nicht.

Im Schlussdrittel machten die Spezial-Teams des KAC den Sack zu: Erst fuhr in Minute 46 der blitzschnelle Johannes Bischofberger im Konter alleine aufs Villacher Tor und traf in Unterzahl durch die Beine von Goalie Maxwell, dann netzte erneut Kozek (50.) straubtrocken im Powerplay ein und ließ die Klagenfurter feiern. Die Adler fühlen sich in Klagenfurt scheinbar überhaupt nicht wohl: Den letzten Derbysieg für den VSV gab‘s dort am 2. Februar 2016, das letzte Derbytor vor 210 Minuten.

Marcel Santner
Marcel Santner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.