03.01.2020 14:00 |

Im ersten Halbjahr

Tirol freut sich über leichtes Export-Plus

In der ersten Hälfte des letzten Jahres konnte Tirol bei den Exporten leicht zulegen. Waren im Wert von insgesamt 6,6 Milliarden Euro verließen das Land. Der Großteil davon wanderte in die EU. Aber auch international sind Tiroler Waren gefragt. Heimische Unternehmen belieferten unter anderem die USA und Japan.

Zuwachs von 215 Millionen
Von Jänner bis Juni gab es in Tirol bei den Exporten ein Plus von 3,4 Prozent im Vergleich zum selben Zeitraum des Jahres 2018. „In absoluten Zahlen ist das ein Zuwachs von über 215 Millionen Euro“, sagte LR Patrizia Zoller-Frischauf, die die Zahlen, die von der Statistik Austria gemeldet wurden, präsentierte. Hauptmarkt für Tirols Unternehmen bleibt weiterhin die EU. Mit Waren im Wert von 4,3 Milliarden wurden die Mitgliedsstaaten beliefert. In das restliche Europa gingen Waren im Wert von 1,3 Milliarden. Hauptexportschlager sind pharmazeutische Erzeugnisse, gefolgt von Produkten für Luft- und Raumfahrzeuge.

Produkte International gefragt
Produkte aus Tirol sind aber nicht nur in Europa gefragt. Bestellungen kommen auch aus den USA, Japan, Brasilien oder Indonesien. Laut LR Zoller-Frischauf hat die Exportwirtschaft für Tirol eine zentrale Bedeutung. Sie bedankte sich bei den Unternehmen und Arbeitnehmern.

Manuel Schwaiger
Manuel Schwaiger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Montag, 20. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.