Ständige Entwicklung

Innovative Produkte: Rezept für die schnelle Küche

„Innovative Produkte in Spitzenqualität“ will Gerald Hackl mit der von ihm geführten Vivatis-Gruppe bieten. Nicht nur für die schnelle Küche haben die Linzer ein Rezept, wie in der „Lebensmittel innovativ“ der Sparte Industrie der WK OÖ klar wird.

„Wir verarbeiten mehr als 100 Millionen Kilo hochwertige österreichische Rohstoffe pro Jahr, investieren viel in Produktentwicklung und arbeiten eng mit Konsumenten zusammen“, unterstreicht Vivatis-Vorstandschef Gerald Hackl den Erfindergeist der von ihm geführten Lebensmittelgruppe, zu der Marken wie Maresi, Shan’shi und KnabberNossi gehören.

Seit 40 Jahren am Markt
Das beliebte KnabberNossi-Würstchen ist seit über 40 Jahren am österreichischen Markt, in immer neuen Varianten. Mittlerweile gibt’s sogar ein Sandwich, das dem Zeitgeist zum Zwischendurch-Snack entspricht. Inzersdorfer, Spezialist von Fertiggerichten, Suppen und Aufstriche, steht nun auch für ein Pure-Beef-Sugo, während bei Weinbergmaier in Wolfern, wo unter anderem auch Grießnockerl produziert werden, der neue „Kaiser Snack von Toni Kaiser“ daheim ist.

Süße Variante
„Kaiserschmarren in einem Stück, den man in der Hand halten kann“, sagt Hackl. Die Innovation ist in der süßen Variante seit Ende November bei Merkur erhältlich. Margarinen- und Fette-Produzent Senna setzt dagegen auf eine neue Steam-Infusion-Anlage zur Herstellung von Saucen. Durch die Methode mithilfe einer Dampfdüse ist auch der Erhalt von Aromen beim Kochen möglich.Kneid.-

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.