18.12.2019 22:00 |

Mordversuch-Prozess

Mit Fleischermesser Frau attackiert: Schuldspruch!

Aus rasender Eifersucht versuchte ein Algerier (32) auf offener Straße auf seine Frau einzustechen. Der beteuert, sie hätte ihn in der Grazer Wohnung attackiert. Was der 32-Jährige nicht wusste: Telefonüberwachungen beweisen, dass er nie zuhause gewesen ist! Das Urteil: 19,5 Jahre Haft, nicht rechtskräftig.

„Er hat die Frau geschlagen, mein Freund und ich sind dazwischen gegangen. Plötzlich hat er ein Messer aus der Jacke geholt. Er wollte auf sie einstechen, Gott sei Dank konnte ich ihn an der Kapuze zurückhalten“, erzählt ein Rumäne, der dank seiner Courage zum Lebensretter wurde.

Wie berichtet, soll der Angeklagte (32) seine Frau laut Staatsanwalt Hansjörg Bacher aus rasender Eifersucht mit einem Fleischermesser attackiert haben. Der Drogenabhängige behauptet hingegen, sie wäre in der Wohnung auf ihn losgegangen, er hätte ihr das Messer abgenommen und sei ihr nach draußen nachgelaufen.

Polizei überwachte Drogenabhängigen
Bei der Verhandlung lässt der vorsitzende Richter Helmut Wlasak aber die Bombe platzen: Der Angeklagte wurde wegen seiner Drogengeschichten von der Polizei überwacht! Die letzte halbe Stunde vor der Tat telefonierte er nachweislich mit dem Opfer, beschimpfte es als Schlampe, weil es mit ihm Schluss machen wollte.

„Wo bist du?“, fragte er die Frau immer wieder. „Komm her!“ Dann endet das Gespräch. Eineinhalb Minuten später tätigte ein Passant den Notruf.

Geschworenen glaubten Mann nicht
Der Angeklagte war somit überführt. Er behauptet aber vor Gericht weiterhin, seine Frau wäre bei ihm gewesen, während er Zwiebel schnitt und Kotelett kochte. Die Geschworenen schenken ihm keinen Glauben. Das nicht rechtskräftige Urteil: 19 Jahre Haft, dazu kommen sechs Monate aus einer Vorstrafe!

Monika Krisper
Monika Krisper
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. März 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
3° / 17°
wolkenlos
0° / 17°
wolkenlos
1° / 17°
wolkenlos
2° / 19°
heiter
1° / 16°
heiter
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.