Das sagt Polizei OÖ

Polizist soll Notruf nicht ernst genommen haben

Aufregung gibt’s nach einem Bericht der „Neuen Passauer Presse“ um einen Schärdinger Polizisten, der beim Notruf eines Bauarbeiters aus Bayern einfach aufgelegt haben soll. Was sagt Oberösterreichs Polizei zur Causa?

Aufregung gibt’s nach einem Bericht der „Neuen Passauer Presse“ um einen Schärdinger Polizisten, der beim Notruf eines Bauarbeiters aus Bayern - er wählte 112 weil er umgeknickt war - nicht geholfen und aufgelegt haben soll, weil er nicht zuständig sei.

„Haben uns nicht kontaktiert“
OÖ Polizeisprecher David Furtner: „Die Passauer Polizei hat uns bisher wegen diesem Fall nicht kontaktiert. Es wirkt, als würde der Sachverhalt von deutschen Politikern instrumentalisiert werden.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.