Hallenbrand in Ischl:

Kriminalamt sucht den fahrlässigen Zündler

Der Großbrand einer Tennishalle in Bad Ischl dürfte von einem Mistkübel aus Plastik, der im Raucherbereich auf der Terrasse stand, ausgegangen sein. Der Schaden beträgt mehr als eine halbe Million Euro. Nun wird nach dem Verursacher gefahndet.

Ein Tennislehrer hatte den Brand am Samstag gegen 11.41 Uhr in einem Nebengebäude der Tennishalle entdeckt und 15 Kinder des Tennisnachwuchses sicher ins Freie geleitet – wir berichteten. Bei den mehrstündigen Löscharbeiten waren insgesamt 14 Feuerwehren gemeinsam vor Ort im Einsatz.

Wer warf die „Tschick“ weg?
Laut den Erhebungen war das Feuer von einem Kunststoff-Eimer im Raucherbereich ausgegangen. Vermutlich hatte jemand eine schlecht ausgedämpfte „Tschick“ in den Kübel geworfen. Aufgrund der Schadenshöhe ermittelt nun das Landeskriminalamt, wer der fahrlässige „Feuerteufel“ gewesen ist.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Oberösterreich
Samstag, 18. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.