Stanek folgt Sigl:

OÖVP wechselt bald ihren Landtagspräsidenten aus

Nur Gisela Peutlberger-Naderer von der SPÖ ist genauso lang wie er im Landtag: „Urgestein“ Wolfgang Stanek (60), seit 30. Oktober 1991 ÖVP-Abgeordneter im oberösterreichischen Landesparlament, beerbt Viktor Sigl (65) als Erster Landtagspräsident. Auch zwei neue Landtagsbgeordnete und eine neue Bundeesrätin werden im ÖVP-Klub Platz nehmen.

Die Brasilienreise der Landtagsspitze (Präsidium, Klubführungen) kürzlich war tatsächlich die „Viktor-Sigl-Abschiedsreise“. Und Helena Kirchmayr bleibt tatsächlich ÖVP-Klubobfrau: Wie in der „Krone“ schon inoffiziell angekündigt, geht der 65-jährige Ex-Landesrat und Ex-WKOÖ-Präsident alsLandtagspräsidentin Pension. Der ÖVP-Vorstand hat deshalb am Dienstag wichtige personelle Weichenstellungen vollzogen.

Große Ehre und Wertschätzung
Nachfolger Sigls im neben dem Landeshauptmann höchsten Amt im Land ob der Enns wird Wolfgang Stanek (60), der schon seit 30. Oktober 1991, also seit mehr als 28 Jahren, Landtagsabgeordneter ist. Er empfindet die Beförderungals „große Ehre und Wertschätzung“. Vollzogen wird der Wechsel in der Landtagssitzung am 30. Jänner.

Zwei neue Landtagsabgeordnete
Die Mühlviertlerin Gertraud Scheiblberger (52) aus Rohrbach-Berg wird das Landtagsmandat vonSigl übernehmen. Der Kronstorfer Bürgermeister Christian Kolarik (47) zieht für die kürzlich auch als Landesbäuerin abgetretene Annemarie Brunner ins Landesparlament ein. Judith Ringer aus Steyr wird statt Doris Schulz Bundesrätin.

Werner Pöchinger, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Oberösterreich
Mittwoch, 22. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.