Busstationen:

Moos sorgt nun für mehr Klimaschutz

Mit einer besonderen Methode will man jetzt in Klosterneuburg Schadstoffe des Straßenverkehrs eindämmen. Im Rahmen eines Pilotprojektes wurden die Dächer von zwei Buswartehäuschen begrünt. Moos soll dort künftig Feinstaub und Kohlendioxid aus der Luft filtern - eine wahrhaftig famo(o)se Klimaschutz-Idee.

„Das ist praktisch eine total natürliche und noch dazu pflegeleichte Klimaanlage“, ist Stefan Schmuckenschlager, der Bürgermeister von Klosterneuburg, von dem Projekt überzeugt. Mit den für die Gestaltung der Buswartehäuschen zuständigen Außenwerbern von Epimedia sowie den Spezialisten von Green City Live wurden die Dächer von zwei Stationen jetzt mit speziellen Matten, die mit verschiedenen europäischen Moosarten bewachsen sind, belegt. Diese bestehen aus vollständig recycelbaren Materialien. „Sie brauchen keine Pflege, müssen nicht gegossen werden und halten 250 bis 300 Jahre“, sagen die Fachleute.

Ein Quadratmeter Moos kann bis zu 35 Kilogramm Feinstaub pro Jahr binden und mindert außerdem den CO2-Gehalt der Luft im Umfeld der Wartehäuschen.

Christoph Weisgram, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.