13.11.2019 10:56 |

3 Wochen nach Geburt

Wolke Hegenbarth zeigt ihren kleinen Sonnenschein

Die deutsche Schauspielerin Wolke Hegenbarth schwebt im Baby-Glück. Drei Wochen nach der Geburt ihres Sonnenscheins, so heißt der Kleine nämlich tatsächlich, wenn man seinen Namen übersetzt, ließ sie sich mit ihm für eine Zeitschrift fotografieren.

Die 39-jährige Schauspielerin, die mit der Serie „Mein Leben & Ich“ bekannt wurde, zeigt in der Zeitschrift „Gala“ erstmals das Gesicht ihres Babys Ari, dessen Vater ihr Lebensparnter Oliver Vaid ist. Die frischgebackene Mama schwärmt: „Avi ist sehr interessiert und will, wenn er wach ist, auch bespaßt werden. Das hat er sicher von mir.“

Glückliche Hausgeburt
Bei der Geburt „drei Wochen vor dem Stichtag“ habe sie großes Glück gehabt: „Es war eine Wassergeburt, ohne Ärzte, nur mit einer Hebamme. Es gab gedämmtes Licht, keine Medikamente. Hätte ich es mir wünschen können - ich hätte es mir genau so gewünscht.“

Zitat Icon

„Es war eine Wassergeburt, ohne Ärzte, nur mit einer Hebamme."

Wolke Hegenbarth

„Avi heißt Sonnenschein“
Auch die Bedeutung des Namens ihres Sohnes verrät Wolke Hegenbarth. „Es gibt ihn im Israelischen, und es ist auch ein hinduistischer Name. Oliver ist ein halber Inder. Ich wollte unbedingt, dass mein Sohn etwas vom indischen Einfluss im Namen hat. Avi heißt Sonnenschein oder Sonne. Das fand ich zu Wolke so schön.“

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 27. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.