13.11.2019 09:02 |

Absichtlicher Bug?

Facebook greift heimlich auf iPhone-Kamera zu

iPhone-Nutzer aufgepasst: Beim Start der Facebook-App wird automatisch die Handy-Kamera aktiviert. Entdeckt und offengelegt hat die Fehlfunktion Twitter-User Joshua Maddux.

Betroffen sind demnach iPhones mit der aktuellen Version iOS 13.2.2. Bei älteren Versionen des mobilen Betriebssystems von Apple sowie Geräten mit Googles Android werde das Kamerabild nicht im Hintergrund der Facebook-App angezeigt, twitterte Maddux - betonte allerdings, dass dies nicht bedeute, dass die Kamera nicht doch im Hintergrund aktiv sei.

Facebook hat den Fehler inzwischen eingeräumt und einen Patch angekündigt. Fotos oder Videos seien durch die Fehlfunktion nicht hochgeladen worden, hieß es. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann über die Datenschutzeinstellungen der Facebook-App der Anwendung verbieten, auf die Kamera zuzugreifen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.