10.11.2019 11:39 |

Messe

Marktschreier und Versteckspieler auf der Gast

750 Aussteller buhlen bis Mittwoch auf der „Alles für den Gast“ um die Gunst von 47. 000 Kunden. Einige machen sich aber lieber rar.

Mit Frittiertem und Kandiertem in der Nase, gefangen in einer Menschenschlange versucht man sich auf der „Alles für den Gast“ den Weg zu 750 Ausstellern zu bahnen. „Bis Mittwoch erwarten wir 47.000 Besucher. Die Messe ist Impulsgeber und unverzichtbar für die Gastronomie“, betonte Reed-Chef Benedikt Binder-Krieglstein Samstag bei der Eröffnung.

Dennoch kehren Einige, wie Vöslauer oder Döllerer ihr den Rücken. „Wir können uns im kleinen Kreis besser auf unsere Kunden konzentrieren“, heißt es Seitens der Gollinger Gastronomen.

Alle anderen rühren dafür umso lauter die Werbetrommel: Stiegl wartet gleich mit 20 Sorten auf – Christkindl Honigbier, Bock oder Goldbräu in aller Munde. Klar, so gönnen sich doch Herr und Frau Österreicher 105 Liter pro Kopf und Jahr! Na dann, kann man durchaus mit weiteren Marken aufwarten. Thalheim ist eine davon und wird vermutlich durch die Decke knallen.

Hinter dem steirischen Gerstensaft steht nämlich neben Roland Concin und Dietmar Kert, Mark Mateschitz. Allerdings hält er’s wie sein Vater Dietrich Mateschitz und meidet die Öffentlichkeit.

Nicht so scheu Mike Süsser: Der TV-Koch macht sich am Lohberger-Stand für die Jugend stark. „Wir brauchen in der Branche dringend Nachwuchs. Das gelingt uns allerdings nur, wenn wir unsere Mitarbeiter nicht länger auszuzeln, sondern Lebensqualität bieten.“

Tina Laske
Tina Laske
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen