03.11.2019 14:00 |

Eiskunstlauf

Salzburger Eispaar mit sensationeller Rekord-Kür

Der große Traum des Salzburger Eiskunstlauf-Traumpaares Ziegler/Kiefer ist eine Medaille bei der Heim-EM im Jänner 2020 in Graz. Doch bislang verlief ihre Saison eher durchwachsen. Sowohl bei der Nebelhorntrophy in Oberstdorf (D) als auch bei der Finnlandia Trophy passierten sowohl im Pflichtprogramm als auch in der Kür viele Fehler. Doch nun scheinen Miriam und Severin rechtzeitig in Form zu kommen. In Grenoble (Fra) setzten sie am Samstag ein gewaltiges Ausrufezeichen!

Dabei verlief auch der Start in den erste Grand Prix-Bewerb der Saison in Grenoble denkbar ungünstig.  Ein Sturz im Kurzprogramm und viele Minus bei anderen Elementen katapultierte sie gar auf den letzten Platz nach dem Kurzprogramm.

Am Samstagabend gelang es ihnen dann aber erstmals die Trainingsleistung auch im Wettkampf umzusetzen. Das Ergebnis: Eine sensationelle und fehlerfreie Kür, die mit mit allen Höchstschwierigkeiten gespickt und fehlerfrei absolviert wurde. Das Duo, dass auch abseits der Eisfläche ein Paar ist, erhielt von den Kampfrichtern 123,96 Punkte, die höchste Punktezahl ihrer bisherigen Karriere. Damit rückte das Duo in der Gesamtwertung noch auf Rang fünf vor.

„Wir müssen es jetzt schaffen uns mit einem fehlerfreien Kurzprogramm, das im Training ja gelingt, in eine bessere Ausgangsposition für die Kür zu bringen, dann ist auch ein Stockerlplatz beim Grand Prix in Reichweite“, gab sich Kiefer kämpferisch. Dazu haben die zwei bereits in zwei Wochen, beim ISU Grand Prix Rostelecom Cup 15.- 17. November in Moskau die Möglichkeit.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen