02.10.2019 12:27 |

Verblüffend ähnlich

Google Doodle: Versteckt sich hier Sebastian Kurz?

Maßanzug, markante Ohren, ein türkises Leuchten: Google-Nutzer dürften am Mittwoch beim Blick auf das tägliche „Doodle“ nicht schlecht gestaunt haben - versteckt sich da etwa Sebastian Kurz auf der Startseite der Suchmaschine?

Die Ähnlichkeit zum ÖVP-Wahlsieger mag verblüffend sein, tatsächlich gewidmet ist das Google-Doodle jedoch dem am 2. Oktober im schottischen Glasgow geborenen Chemiker William Ramsay, der für die Entdeckung der Edelgase 1904 den Chemie-Nobelpreis erhielt.

Google erinnert mit seinen Doodle-Logos immer wieder an bestimmte historische Personen und Momente. Meist handelt es sich um eine zum Thema passende künstlerische Uminterpretation des Google-Logos, hin und wieder gibt‘s auch animierte Logos mit Minispielen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 07. Mai 2021
Wetter Symbol