Frau belästigt

Sexstrolch in Enns - Polizei sucht Zeugen

Die Polizei Enns sucht Zeugen, die beobachtet haben, wie eine 21-jährige Frau am 14. September in der Seufzerallee in Enns von einem Unbekannten sexuell belästigt wurde.

Bereits am 14. September 2019 gegen 9 Uhr folgte ein unbekannter Mann der 21-jährigen Frau. Nach einem kurzen Gespräch griff der Sexstrolch unvermittelt der Frau auf das Gesäß und drückte zu. Das Opfer stieß den Mann von sich weg. In der Folge legte der Täter seinen Arm um die Hüfte der Frau und zog sie zu sich. Das Opfer konnte ihn wiederrum wegstoßen. Auf Höhe des dortigen Spielplatzes befanden sich andere Personen, der Täter flüchtete schließlich in Richtung Stadtplatz.

Hinweise
Gesucht wird ein Mann, ca. 50 Jahre alt, ca. 175 cm groß, Oberlippenbart, an den Wangen Dreitagesbart, schüttere gräuliche Haare, ausländischer Akzent, aber gutes Deutsch, dunklere Hautfarbe. Er trug ein kurzes blaues T-Shirt mit dunkelblauen Querstreifen. Zweckdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Enns unter 059 133 - 4132.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter