16.09.2019 07:00 |

Vorfall in Bögen

Somalier droschen mit Flaschen auf Taxi ein

Es ist leider keine Seltenheit, dass nach einem Wochenende über wüste Szenen in der Innsbrucker Bogenmeile berichtet werden muss. Diesmal sorgten zwei Somalier (18 und 21 Jahre) für einiges Aufsehen, als sie mit Flaschen auf ein Taxi losgingen. Abgesehen haben dürften sie es aber offenbar auf einen der Insassen . . .

Zum Gewaltexzess kam es Sonntag kurz nach 5 Uhr Früh, zum Glück hielt die polizeilich installierte Videoüberwachung alles fest. Prompt rückte eine Streife an und konnte noch weit Schlimmeres verhindern. Was war passiert? Zwei Somalier gingen in der Ing.-Etzel-Straße mit erhobenen Glasflaschen auf ein Taxi los, blockierten die Straße und rissen die Beifahrertür auf. „Dabei kam es zur massiven Gewalteinwirkung auf das Taxifahrzeug. Durch Fußtritte und durch Schläge mit Glasflaschen“, heißt es von Seiten der Polizei. Der Pkw wurde beschädigt, die Insassen kam durch das rasche Anrücken der Streife mit dem Schrecken davon.

Zuvor ein Streit?
Zu den Hintergründen gibt es bisher nur vage Angaben. Der 18-Jährige hatte jedenfalls eine blutende Wunde am Kopf und behauptet, dass ihm diese von einem 31-jährigen, der im Taxi saß, grundlos zugefügt worden sei. „Wir haben alle drei Beteiligten anhalten können und werden sie noch vernehmen“, sagte ein Beamter zur „Krone“. Fest steht laut Polizei, dass die beiden Somalier wegen Missachtung der geltenden Waffenverbotszone eine Anzeige zu erwarten haben.

Andreas Moser
Andreas Moser
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
12° / 22°
stark bewölkt
6° / 20°
stark bewölkt
5° / 20°
wolkig
8° / 19°
bedeckt
5° / 18°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter