Kurioser Unfall

Discogast angefahren: Lenker gefasst, Opfer weg

Ein 29-jähriger Slowake hat am Sonntag einen Großeinsatz der Polizei im niederösterreichischen Bergland ausgelöst. Gegen 5 Uhr soll der alkoholisierte Verdächtige mit seinem Pkw vor der Diskothek Excalibur einen Passanten angefahren haben. Der Lenker wurde geschnappt, der Nachtschwärmer ist aber verschwunden.

Viele skurrile Geschichten schreiben die Partynächte in der bekannten Landdisco Excalibur bei Ybbs an der Donau. Die aktuellste stammt vom vergangenen Wochenende. Im sonntägigen Morgengrauen wollten ein 29-jähriger Lenker und sein Bekannter (33), beide slowakische Staatsbürger, den Heimweg antreten. Dabei dürfte der Fahrer aber einen Fußgänger übersehen und ihn angefahren haben.

Auf Motorhaube gefallen
Das Unfallopfer fiel auf die Motorhaube und wurde dabei wohl leicht verletzt. Danach habe der Täter laut Polizei den Parkplatz verlassen wollen, sei aber von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Begrenzungsstein geprallt.

Türsteher des Kultklubs riefen danach angeblich die Polizei. Ein durchgeführter Alkomattest ergab beim Lenker jedenfalls einen Wert von 1,7 Promille im Blut. Dem Lenker wurde der Führerschein abgenommen - Anzeige. Der Fußgänger entfernte sich aber vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte vom Unfallort.

Sachdienliche Hinweise zu dem Mann sind an die Polizeiinspektion in Ybbs unter der Telefonnummer 059/133-3145 erbeten.

Josef Poyer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen