Schlag ins Gesicht

Randalierer bedrohte Polizisten mit dem Umbringen

Völlig durchgedreht sind zwei 38-jährige Freistädter. Zuerst eskalierten sie in einer Bar, waren aggressiv gegen die einschreitenden Beamten. Ein Polizist wurde durch einen Faustschlag ins Gesicht verletzt. Selbst auf der Dienststelle beruhigten sich die beiden nicht, bedrohten Polizisten mit dem Umbringen und randalierten.

Kurz nach Mitternacht wurde es der Kellnerin in der Sailor’s Bar in Freistadt zu wild. Zwei 38-jährige Freistädter randalierten im Lokal und pöbelten die anderen Gäste an. Die einschreitenden Beamten schafften es nicht, die beiden zu beruhigen, jedoch verließen sie das Lokal. Allerdings um nur kurz darauf wieder zurück zukehren und die Gäste weiter zu belästigen. Mit Hilfe einer weiteren Polizeistreife wurden die Rowdys aus dem Lokal gebracht.

Drei Beamte verletzt
Darauf reagierten sie mit körperlicher Gewalt. Ein Polizist bekam einen Faustschlag ins Gesicht ab. Einer der beiden konnte überwältigt werden, der andere flüchtete. Er kam aber selbstständig zur Polizeiinspektion, um seinen Freund „heraus zu boxen“ und bedrohte die Polizisten mit dem Umbringen. Drei Beamte wurden verletzt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Schwere Verbrennungen
Schlafenden Ehemann mit heißem Öl übergossen
Niederösterreich
Danny da Costa
Hütter-Schützling verklagt Mutter wegen Trikots
Fußball International
Von Coach Nagelsmann
Entwarnung bei Laimer: „Nichts Dramatisches“
Fußball International
Top-Banker als Mörder?
Mord in Edlitz: Tiefer Fall des „Herrn Direktor“
Niederösterreich
Nach Auftaktniederlage
Ancelotti tröstet Klopp: „Dann gewinnst du die CL“
Fußball International
Öffentlich oder Privat
Ihre Erfahrungen am täglichen Arbeitsweg
Community

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter