27.08.2019 07:00 |

VCÖ zeichnete aus

Mobilitätspreis Tirol geht an Innsbrucker Tram

Sie ist notwendig und sie ist machbar: die Mobilitätswende. Im Landhaus wurden gestern vier Projekte ausgezeichnet, die Verkehrsprobleme klimafreundlich lösen. Allen voran die Innsbrucker Straßenbahnlinien 2 und 5, die mit einer Fahrt im Frühverkehr 140 Autofahrten ersetzen. Aber auch drei weitere Projekte wurden geehrt.

Das Ziel einer klimaverträglichen Gesellschaft ist beschlossen, die Richtung klar, nun müsse man aber „Ins Tun kommen“, heißt es von Seiten des Österreichischen Verkehrsclub (VCÖ), der den Mobilitätspreis heuer unter dem Motto „Mobilitätswende voranbringen“vergab. In Tirol schaffe das vor allem die neue Tram, erklärten die Beteiligten gestern im Landhaus. Durch die neuen Linien 2 und 5 wurde die Kapazität zwischen der Haltestelle Technik-West und Olympisches Dorf um 40 Prozent erhöht, mit der geplanten Anbindung an Völs und Rum sei eine umstiegsfreie Verbindung zwischen Umland und Stadt gegeben.

Aber auch kleinere Projekte wurden geehrt. Etwa das bereits Ende 2017 gestartete Car-Sharing-Projekt „flomobil“, das den Nutzern in 15 Tiroler Gemeinden 56 E-Fahrzeuge zur Verfügung stellt und somit den öffentlichen Verkehr, vor allem im ländlichen Raum, ergänzt.

„Pro-Byke“ hingegen versucht Bürger aufs Rad zu bringen und vernetzte sich für den Erfahrungsaustausch mit Gemeinden auch jenseits der Tiroler Grenzen. Die Tourismusregion Wilder Kaiser hat eine web-basierte App entwickelt, in der Ausflugsziele gesucht werden können, die optimal mit Bus und Bahn erreichbar sind.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Jänner 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
2° / 4°
Schneeregen
-1° / 3°
bedeckt
-0° / 1°
Schneefall
2° / 4°
leichter Schneefall
0° / 1°
starker Schneefall