17.08.2019 11:16 |

Durchgesickert:

Nächstes iPhone wird am 10. September enthüllt

In einer Vorabversion von Apple-Software ist ein Hinweis auf die Vorstellung neuer iPhones am 10. September entdeckt worden. In der aktuellsten Beta-Version des iPhone-Betriebssystems iOS 13 für Entwickler fand die brasilianische Website iHelp BR Screenshots mit diesem Datum auf dem Symbol der Kalender-App.

Diese Bilddateien mit dem Titel „HoldForRelease“ werden bei der Einrichtung neuer iPhones angezeigt. Schon vor einem Jahr stand an dieser Stelle das Datum 12. September - der Tag des Apple-Events, bei dem die Modelle iPhone XS und XR vorgestellt wurden.

Datum wäre plausibel
Der 10. September würde zu Apples Rhythmus passen, nach dem die neuen iPhone-Generationen am zweiten Dienstag oder Mittwoch im September vorgestellt wurden. Nach bisherigen Berichten sollen die neuen iPhones unter anderem eine verbesserte Kamera mit einem weiteren Objektiv bekommen.

Das iPhone ist das mit Abstand wichtigste Apple-Produkt und machte zuletzt auch nach einem Absatzrückgang noch knapp die Hälfte des Konzerngeschäfts aus. Apple versucht zugleich, sich mit dem Ausbau des Service-Geschäfts und Zubehör aus der Abhängigkeit vom iPhone-Absatz zu lösen.

Auch andere Medien berichteten von einer für 10. September geplanten Präsentation. Beim Design dürfte sich nicht viel ändern, aber Apple dürfte auf neue Bezeichnungen setzen, ist über den gewöhnlich gut informierten Twitter-Account Coin X durchgesickert. Demnach dürfte die römische Ziffer aus dem Namen verschwinden - das letzte iPhone hieß ja „X“ für „10“. Die kommenden iPhones sollten wieder schlicht „11“ heißen, die römische Variante „XI“ würde die Nutzer verwirren.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter