18.07.2019 20:25 |

Schon mit 15 Jahren

Bestes WM-Ergebnis für Rot-Weiß-Rot bislang

Das Pensum, dass Segel-Talent Sebastian Slivon derzeit abspult, ist nicht von schlechten Eltern. Gemeinsam mit Steuerfrau Rosa Donner aus Kärnten jubelte der 15-Jährige in Portugal sogar über einen Wettfahrtsieg bei 420er-WM der U-17. Nach dem besten Abschneiden überhaupt für Österreich geht es umgehend nach Spanien zur Europameisterschaft weiter.

Einfach schön. Schon beim WM-Debüt in Vilamoura holten Slivon vom UYC Mattsee und Donner mit Platz neun das beste Ergebnis bislang für Österreich in diesem Bereich. Weil es in der Männer-Mixed-Wertung zu Platz sieben reichte. „Es war anstrengend, sechs Tage vollste Anspannung und Konzentration zu halten. An den ersten drei Tagen war Starkwind, den wir sehr gut gesegelt sind. Bei bis zu 22 Knoten (41 km/h) Wind konnten wir unseren ersten WM-Wettfahrtssieg holen“, freut sich der Salzburger SSM Schüler.

Frühstart verhinderte noch mehr
Unerfreuliche Wende in der Goldflotte: „Wir sind mit einem zweiten Platz gestartet, haben aber im Ziel erfahren, wegen Frühstarts disqualifiziert zu sein. Trotz der riesigen Enttäuschung konnten wir im folgenden Race einen zehnten Platz ersegeln.“ Am Finaltag ließ extremer Seitenweind nur mehr zwei Wettfahrten zu.

Es geht Schlag auf Schlag
Mit sieben von zehn Top Ten-Platzierungen haben Rosa und Sebastian gezeigt, dass sie mit den besten 420er Seglern der Welt mithalten können. Pause? Fehlanzeige, denn am Donnerstag fliegt das junge Team bereits zur 420er Europameisterschaft nach Vilagarcia de Arousa in den Nordwesten Spaniens.

Walter Hofbauer
Walter Hofbauer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.