Auf Umwelt achten

Landesrat fordert höhere Abgaben für Urlaubs-Flüge

Um „Klimafreundliches Reisen“ für die Bürger attraktiver zu machen präsentierte Landesrat Rudi Anschober seine Vorschläge. Unter anderem fordert er eine Besteuerung von grenzübergreifenden Flügen und eine Steuerbefreiung für Bahntickets. Letzteres wäre für die ÖBB das einzige Mittel für eine Preisreduktion.

Ein Oberösterreich-Öffi-Ticket um 365 Euro, ein Österreich-Öffi-Ticket um rund 1000 €, keine Steuern auf Bahnreisen, dafür höhere Abgaben bei Flügen - Rudi Anschober präsentierte einmal mehr sein Maßnahmenpaket, um umweltschonend urlauben zu können.

Urlaub in Österreich als Vorteil
Dazu gehört auch Urlaub daheim, etwa auf einem Bauernhof. wie Hubert Koller, Obmann des Verbandes Urlaub am Bauernhof, die Werbetrommel rührt. Während Norbert Rainer vom Klimabündnis Oberösterreich, noch weitere Vorteile beim Urlaub in (Ober-)Österreich sieht: „Auch bei uns ist es mittlerweile so heiß - da braucht man gar nicht in den Süden zu fliegen.“

Sommerticket als Baustelle
Und auch Paul Sonnleitner, Regionalmanager der ÖBB, sieht viele Vorteile im umweltfreundlichen urlauben. Allerdings - in puncto Preise sieht er ohne Steuererleichterung auf Zugtickets keinen Spielraum: „Das ginge nicht ohne Qualitätsverlust.“Eine günstige Möglichkeit, mit dem Zug zu reisen, wäre das Sommerticket, das in ganz Österreich gilt. Allerdings wurde die Gültigkeitsdauer von zwei Monaten auf einen Monat reduziert.„Wir haben eruiert, dass die Nutzungsdauer von einem Monat in den FerienSinn macht - Pendler würden sonst das Ticket missbrauchen, um in die Arbeit zu fahren“, rechtfertigt sich Sonnleitner. Allerdings kommen so auch Schüler und Studenten „zum Handkuss“

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Fehlschuss im Video:
Dieser Panenka-Elfmeter geht mächtig in die Hose
Video Fußball
Schlagers Wolfshunger
Omas Schweinsbraten als Belohnung für Top-Leistung
Fußball International
Tochter wohnt in Wien
Legende Kempes: Spiele gegen Krankl unvergesslich
Fußball International
Emanuel Vignato
Bayern meint es ernst: Angebot für Italien-Talent
Fußball International

Newsletter