06.07.2019 19:24 |

FC Liefering

Bayerns Last-Minute-Tor verdarb Coach-Debüt

Nach der Absage des Testgalopps gegen Wels kam es am Samstag in der Lieferinger Akademie endlich zum ersten testlauf von Zweitligist FC Liefering. Der musste sich zum Debüt von Neo-Coach Michael Feichtenbeiner im schon tradtionellen Test gegen die Amateure von Bayern München knapp mit 1:2 geschlagen geben.

Die Jungbullen schlugen sich trotz etlicher Leihgaben an Meister Salzburg fürs Bramberg-Trainingscamp wacker. Die Jung-Bayern erspielten sich in der Lieferinger Akademie dennoch früh leichte Feldvorteile, gingen im Konter nach Hellermann-Chance durch Karatas in Führung (22.). Nicolas Seiwald, der heuer 108 Minuten Zweitligaluft schnuppern durfte, glich zwar per Kopf nach Kim-Eckball aus (40.). Am Ende lachten aber die Bayern, da Wriedt in letzter Minute das Siegtor gelang. Dabei hatten die Salzburger, wo Neuzugang Kjaergaard nach der Pause debütierte, auch gute Chancen. Barry etwa traf aber per Kopf nur die Latte.

Walter Hofbauer
Walter Hofbauer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen