26.06.2019 08:00 |

WIFO-Studie zeigt

Events in Innsbruck füllen Kassen mit 380 Mio. €

Was bringen all die Messen, Kongresse, Events und kulturellen Veranstaltungen der Stadt wirklich? Diese Frage hat nun das Wirtschaftsforschungsinstitut WIFO im Auftrag des Innsbruck Tourismus geklärt. 380 Millionen Euro beträgt demnach die Wertschöpfung, nur ein Bruchteil verbleibt bei Congress & Co.

Untersucht wurden Events in der Olympiahalle sowie in der Congress und Messe Innsbruck GmbH (CMI) im Geschäftsjahr 2017/2018.

„Wir haben bei der Befragung von Besuchern, Kongressteilnehmern, Organisatoren und Ausstellern großen Aufwand betrieben und viele Fragen gestellt“, erläuterte Studienleiter Oliver Fritz. 6000 Interviewpartner gaben Auskunft. „Deswegen hat die Studienerstellung 2,5 Jahre gedauert“, so Fritz.

Die Bruttowertschöpfung durch Events und Veranstaltungen betrug im Untersuchungszeitraum 380 Millionen Euro. Mehr als 6000 Arbeitsplätze hängen direkt oder indirekt daran. Die öffentliche Hand erhält rund 130 Millionen Euro an Steuereinnahmen, 65 Millionen gehen an die Sozialversicherungsträger.

„Das bedeutet: Von einem Euro gehen 97% nach außen, nur drei Cent verbleiben bei den Unternehmen selbst“, berichtete CMI-Direktor Christian Mayerhofer. „Die Zahl von 380 Millionen zeugt von der Kraft der Unternehmen in einem scharfen internationalen Wettbewerb und die Weitsicht der Gesellschafter“, streute Mayerhofer Stadt und Land Rosen: „Mit diesen Zahlen ist Innsbruck österreichweit an der Spitze. Nur das Austria Center Wien ist noch größer.“

„Wir sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden“, lobten Wirtschafts-LR Patrizia Zoller-Frischauf und Innsbrucks Vize-BM Franz X. Gruber. „Ohne unsere Leitbetriebe, die Messe, Congress und Olympiaworld sind, hätten wir Großveranstaltungen im vergangenen Jahr gar nicht abhalten können.“

„Die Wirtschaftskammer ist stolz auf euch“, betonte Präsident Christoph Walser. Die Kosten für die Studie: 30.000 Euro.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
In der Türkei
Klopps Teamkicker hat einen neuen Klub gefunden
Fußball International
„Es tut sehr weh“
Ronaldo über „schwierigstes“ Jahr seines Lebens
Fußball International
Tragödie auf der Donau
Ruder-WM: Parasportler kippt mit Boot um - tot
Sport-Mix
Stopp im Elferschießen
Zu spät, zu laut, zu hell! Amt beendet Pokalspiel
Fußball International
Hier im Video
So frenetisch wurde Ribery in Florenz empfangen
Fußball International
Krankheitsvorbeugung?
Exotisches Superfood nicht überschätzen!
Gesund & Fit
Tirol Wetter
13° / 20°
leichter Regen
12° / 19°
bedeckt
12° / 16°
starker Regen
12° / 19°
bedeckt
16° / 22°
leichter Regen

Newsletter