24.06.2019 16:00

Planquadrate:

12 Drogen- und Alkolenker gaben Führerscheine ab

Auf die Jagd nach Drogen- und Alkolenkern gingen Polizisten vergangenes Wochenende in Linz, Wels und bei einem Fest im Ostermiething. Zwölf Autofahrer, die betrunken oder high waren, blieben im Netz hängen, die meisten im Innviertel.

Insgesamt neun Drogen- und drei Alkolenker im Alter zwischen 18 und 43 Jahren wurden am vergangenen Wochenende von Beamten der Landesverkehrsabteilung OÖ bei Schwerpunktkontrollen in Linz, Wels und Ostermiething aus dem Verkehr gezogen. In Wels und in Linz wurden jeweils zwei Drogenlenker angehalten, darunter ein Pkw-Lenker mit mehr als 1,6 Promille Atemalkoholwert.

Großaktion bei Fest
In der Nacht zum Sonntag wurde gemeinsam von Beamten der Landesverkehrsabteilung OÖ mit einer Streife der PI Braunau die Überwachung des Nahbereichs einer Veranstaltung in Ostermiething hinsichtlich Drogen im Straßenverkehr durchgeführt. Dabei wurden sieben Fahrzeuglenker, davon eine Frau, angehalten, bei welchen sich der Verdacht einer Beeinträchtigung durch Suchtgift ergab. Jeder Lenker wurde zur klinischen Untersuchung vorgeführt, wobei fünf Fahrzeuglenker als fahruntauglich attestiert wurden. Weiters wurden zwei Alkolenker angehalten. Bei zwei Personen wurden geringe Mengen an Suchtgift sichergestellt. Es wurden sämtliche Führerscheine an Ort und Stelle abgenommen und Anzeigen an die entsprechenden Behörden vorgelegt.

Bayern halfen mit
Unterstützt wurden die Braunauer Kollegen bei der Überwachung der Veranstaltung in Ostermiething auch von deutschen Polizeibeamten und von Beamten der Suchtgiftgruppe des Bezirkspolizeikommandos Salzburg-Umgebung, wobei die Beamten aus Salzburg insgesamt zehn Anzeigen nach dem Suchtmittelgesetz erstatteten. Den Beamten aus Bayern gingen im Grenzbereich ein Alko- und ein Suchtgiftlenker ins Netz und es wurden fünf Anzeigen nach dem Suchtmittelgesetz vorgelegt.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Erste „Galactica“
Diese Schwedin schreibt bei Real Madrid Geschichte
Fußball International
Brutales Einsteigen
Horror-Foul in CL-Quali: Lange Sperre für Serben!
Fußball International
Wallach wieder zuhause
Happy End für entlaufenes Pferd „Flinston“ in NÖ
Niederösterreich
„Umwelt-Aggression“
Mega-Strafe! Real-Star Ramos fällt unerlaubt Bäume
Fußball International

Newsletter