21.06.2019 20:00 |

Nix wie los

Tosender Wasserfall und eine wilde, urtümliche Alm

An heißen Tagen tut Abkühlung gut: So passt die Wanderung zum Sintersbach Wasserfall in Jochberg jetzt ideal. Und auf der Wildalm gibt es Köstliches mit Zutaten vom Bio-Bauernhof.

Am südlichen Ortsende von Jochberg, bei der Tankstelle, heißt es links in die 30-km/h-Zone abzweigen und dann bis zum Parkplatz vor dem Fahrverbot der Beschilderung „Sintersbach Wasserfall“ folgen. Wir tauchen in die liebliche Landschaft der sanften, grünen Kitzbüheler Alpen ein.

Nach wenigen Metern auf dem Forstweg nimmt man den „Wanderweg Sintersbach Wasserfall“, überquert rechts die Brücke und geht auf dem schönen Fußweg im lichten Mischwald oberhalb des Sintersbachs taleinwärts. Immer wieder laden Bänke und sogar Liegen zum Rasten ein. Eine erste Brücke über den Bach wird ignoriert, wir bleiben auf der orografisch linken Seite. Später wird der Wildbach doch überquert, jenseits geht die Tour auf einem Forst- bzw. später Karrenweg stets den Bach entlang weiter.

Nach neuerlichem Wechsel der Bachseite ändert die Wanderung ihren Charakter: Im dichten Wald zieht ein Steig steil nach oben bzw. schließlich ein paar Meter hinunter zum Wasserfall. Der könnte eindrucksvoller kaum sein: Über 85 Meter stürzt das Wasser in die Tiefe, dazu gibt es einen zweiten, bescheidenen Nebenfall. Wasserscheu darf man jedenfalls nicht sein, denn die Gischt lässt keinen trocken.

Jenseits hinauf, auf einem Forstweg kurz gleichbleibend, voran und schließlich rechts über einen Steig und Fahrweg empor zur etwas höher gelegenen Wildalm. Dort erwarten uns Köstlichkeiten vom Bio-Bauernhof und eine tolle Aussicht unter anderem zum Kleinen und Großen Rettenstein.

Zurück zunächst auf derselben Route, dann aber stets auf dem Fahrweg nach Jochberg bleiben, der durch die Almwiesen hinabzieht und beim Bach in die Aufstiegsstrecke mündet. Danach retour zum Parkplatz.

Factbox:

Talort: Jochberg (923 m)

Ausgangspunkt: Parkplatz (ca. 950 m, kostenlos) am südlichen Ortsende von Jochberg (Achtung: freilaufendes Weidevieh!)

Strecke: Fußweg, Forstweg, Karrenweg, Steig

Voraussetzung: Trittsicherheit

Kinder: ab zwei Jahren

Ausrüstung: feste Schuhe, eventuell Regenjacke für die Passage beim Wasserfall

Mountainbuggy: nein

Einkehrmöglichkeit: Jochberger Wildam (1430 m), bei Schönwetter täglich geöffnet, kein Ruhetag

Besonderheit: Sintersbach Wasserfall mit einer Fallhöhe von rund 85 Metern; Jochberger Wildalm: In der Küche, an die direkt der Stall anschließt, ist eine offene Feuerstelle.

Anreise mit Öffis: Kombinierte Zug- und Busverbindung von Wörgl nach Jochberg

Höhenunterschied: ca. 500 Höhenmeter

Länge: ca. 8 km (gesamte Runde)

Gehzeit: ca. 2 Std. bzw. 1 Std. und 20 Min. (Ausgangspunkt-Wasserfall-Wildalm bzw. Wildalm-Ausgangspunkt)

Peter Freiberger
Peter Freiberger

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Reifen geplatzt
Schwerer Radunfall: Koller muss nun unters Messer
Fußball International
Gegen Tottenham
Packendes 2:2! Videobeweis verhindert ManCity-Sieg
Fußball International
Dost-Deal steht bevor
Transfer-Coup: Neuer Top-Knipser für Adi Hütter!
Fußball International
Sieg bei Celta Vigo
Glatt Rot für Modric, aber Real jubelt zum Auftakt
Fußball International
Deutlicher 5:0-Erfolg
Weissman mit Viererpack! WAC paniert Mattersburg
Fußball National
Aufsteiger punktet
WSG Tirol holt überraschend Remis beim LASK
Fußball National
Knapper Liverpool-Sieg
Trotz Mega-Torwartpatzer: Klopp schlägt Hasenhüttl
Fußball International
Deutsche Bundesliga
BVB ballert sich an Spitze - auch Glasner jubelt!
Fußball International
Tirol Wetter
17° / 32°
heiter
15° / 31°
heiter
16° / 30°
heiter
15° / 32°
heiter
15° / 30°
einzelne Regenschauer

Newsletter