11.06.2019 08:03 |

Phänomen Gabalier

Zwei „Könige“ und ein Steirerbua in Berlin

Einstimmmung auf sein Konzert im Münchner Olympiastadion am 15. Juni: Gabalier verkauft gleich zweimal die Berliner Waldbühne aus.

In nur eineinhalb Stunden gelang es Andreas Gabalier, sein Samstags-Konzert auf der Berliner Waldbühne auszuverkaufen. Und das nicht nur einmal, sondern gleich zweimal hintereinander.

Die enorme Nachfrage der Gabalier-Fans wurde nämlich mit einem Zusatzkonzert am Sonntag belohnt. So feierten den Steirerbuam am Pfingstwochenende rund 50.000 Menschen, die großteils in Dirndln und Lederhosen von Comedian Mario Barth empfangen wurden. Der hatte Andi eine fünfminütige Anmoderation versprochen, heizte dem Publikum dann aber fünfzehn Minuten ein und benannte sogar eine Gemeinsamkeit mit dem Sänger: Beide hätten eine eigene Meinung - eine streitbare. Als echter Fan des Volks-Rock-‘n‘-Rollers saß er dann samt Eltern (beide über 80 Jahre alt), Ehefrau und Kind im Publikum und schunkelte im Takt.

Schon am Freitag hatten sich Gabalier und Barth in Berlin getroffen. Andi im Talk: „Mario ist mein Witzekönig.“ Mit von der Partie war aber auch noch ein anderer nicht minder bekannter Mario Barth. Der steirische Ur-Rocker spielt in Gabaliers Stadion-Tour-Vorband „About Kings“ und hat neben der Musik auch eine andere Leidenschaft. Er verpasste schon Stars wie Lenny Kravitz und Pamela Anderson Farbe unter die Haut.

Lisa Bachmann, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen