Neue Masche:

Betrüger fälschen Mails von Gemeindemitarbeitern

In den Gemeindezeitungen Oberösterreichs wird derzeit vor E-Mails aus der eigenen Amtsstube gewarnt. Denn ein Hacker konnte offenbar ins System eindringen und schickt Antworten auf Mails von Bürgern. Mit Links zu gefälschten Gemeinde-Homepages und Zahlungsaufforderungen wollen die Gauner offenbar Daten abfischen oder Geld erbeuten. Gegenmaßnahmen fruchteten nichts.

„Wir bekamen, als das losging, bis zu 20 Anrufe am Tag, was meine Kollegin denn jetzt will, und jetzt sind es noch immer bis zu fünf am Tag“, stöhnt eine Mitarbeiterin im Gemeindeamt Buchkirchen, wo man im Amtsblatt auch die Warnung ausgegeben hat.

Auch Land OÖ betroffen
Aber es sind dutzende Gemeinden betroffen und auch Mails von Mitarbeitern des Landes Oberösterreich werden gefälscht und als Köder verwendet.

„Bitte löschen“
Auch bei „GemDat“, wo IT-Lösungen für Gemeinden gemacht werden, ist man über das Problem informiert: „Wir können diese Mails nicht stoppen und rufen dazu auf, solche Aufforderungen sofort wieder zu löschen.“

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Oberösterreich
Mittwoch, 22. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.