02.06.2019 17:07 |

UFC-Kämpfer Naurdiev

Nach Traum-Debüt mit Ansage nach Las Vegas

Sie gelten als „Gladiatoren des 21. Jahrhunderts“. Die Käfigkämpfer der UFC (Ultimate Fighting Championship) erfreuen sich wachsender Beliebtheit, der Sport wächst weltweit. Mittendrin statt nur dabei ist der Salzburger Ismail Naurdiev. Der 22-Jährige gab im Februar ein spektakuläres Debüt in Prag vor über 20000 Zuschauern. Wie es weitergeht, wusste er schon damals - nach Las Vegas! Dort findet Anfang Juli sein nächster Kampf im Rahmen einer Großveranstaltung statt.

Manchmal werden Träume wahr. Der tschetschenischstämmige Ismail Naurdiev aus Salzburg wusste lange nicht, wie er überhaupt die Miete für die Wohnung bezahlen soll. Trotzdem glaubte er immer daran, es eines Tages im Mixed Martial Arts (kurz MMA) zu schaffen. Nach längerer Verletzungspause und Comeback auf lokaler Bühne ging es Anfang des Jahres dann ganz schnell. Der 22-Jährige sprang kurzfristig bei einer Fight Night der UFC, der größten MMA-Organisation der Welt, in Prag ein. Dabei wusste das Weltergewicht nicht nur zu überzeugen, der von seinen Fans „Austrian Wonderboy“ genannte Naurdiev dominierte den brasilianischen Routinier Michel Prazeres sogar, gewann am Ende klar nach Punkten!

„Ich bin so glücklich“, denkt Naurdiev, der in Salzburg mit Freunden das Studio des „Salzburg Top Team“ betreut, noch immer gerne ans Debüt zurück. Und was auffällt: Der gelernte Ringer, der bei 18 Siegen und zwei Niederlagen im Octagon hält, kennt Selbstzweifel nur vom Hörensagen. Deshalb stach er auch den Verantwortlichen der UFC ins Auge, schnell stellte sich die Frage nach seinem nächsten Auftritt. Denn ursprünglich hat Naurdiev für vier Kämpfe unterschrieben. Jetzt kommt es, wie er schon im Siegesinterview in Prag gemeint hatte: „Ich gehe nach Las Vegas!“ Genauer gesagt am 6. Juli.

Training mit dem Champion
Der erhoffte Knallergegner in der bärenstarken Weltergewichtsklasse wurde es zwar nicht, dafür trifft er auf einen Kontrahenten mit ähnlichem Background. Einziger echter Unterschied: Der Amerikaner Chance Rencountre (13:3 Siege) ist zehn Jahre älter. „Aber ich bin sicher, dass ich ihn schlagen werde!“ Um topfit zu sein, verbringt Naurdiev die meiste Zeit in Übersee. Bis zum großen Auftritt im Vorprogramm von „UFC 239: Jones vs. Santos“ in der  T-Mobile Arena in Las Vegas trainiert er im „Hard Knocks 365“, wo sich auch Weltergewichtstitelträger Kamaru Usman fit hält. Naurdiev verrät: „Man wird in den USA schnell erkannt. Der Physiotherapeut trainiert selbst im Gym, hilft uns zweimal die Woche gratis. Die Stimmung ist großartig, man hilft einander gegenseitig, gibt Tipps.“

Wiener Rakic zeigt es vor
Was ein Sieg in der UFC wert ist, hängt nicht nur mit der Bekanntheit und Stärke des Athleten zusammen. Für gelungene Auftritte gibt es auch Boni. Beispiel? Am Samstag feierte der serbischstämmige Wiener Aleksandar Rakic in Stockholm einen fulminanten KO-Sieg binnen 47 Sekunden gegen den in der Rangliste aufscheinenden Briten Jimi Manuwa. Und bekam prompt 50,000 Dollar für den Auftritt des Abends! Damit dürfte Rakic, der in der UFC bei 4:0 Siegen im Halbschwergewicht hält, nun selbst ins Ranking der Top-15 aufsteigen. Und künftig auf noch hochkarätigere Aufgaben hoffen.

Was wartet auf Naurdiev? „Vor dem Event planen wir noch einen Besuch bei meinem Management in Los Angeles. Die Stadt wollte ich schon immer mal sehen.“ Im Anschluss ist ein Thailand-Urlaub mit der Frau geplant. Dinge, die bis vor kurzem für den unbekannten Ringer von Olympic Salzburg unerschwinglich gewesen wären....

Walter Hofbauer
Walter Hofbauer

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Grenzwertige Erfahrung
Witsel: Kranke Tochter brachte ihn zu Dortmund
Video Fußball
100 Mio. & drei Stars
PSG lehnt Reals Mega-Angebot für Neymar ab
Fußball International
Kommentar des Tages
Geld beim Händler abheben: „Das ist Abzocke!“
Aus der Community
Um Stau zu entgehen
Autolenker als Geisterfahrer in der Rettungsgasse!
Niederösterreich
Fan-Marsch eskaliert
Video: Warnschüsse von Polizei bei CL-Hit in Bern
Fußball International

Newsletter