29.05.2019 09:08 |

Tipps für Hobbygärtner

Was kann man gegen Nacktschnecken im Garten tun?

Oh Graus, so viele Schecken ohne Haus! Die gefräßigen Weichtiere besiedeln jetzt wieder die heimischen Gärten Dank des feuchten Wetters im Mai hatten sie beste Voraussetzungen, um sich zu vermehren - auch wenn sie es lieber wärmer mögen. Was gegen die lästigen Tiere getan werden kann, weiß Chefzoologe Christian Wieser vom Landesmuseum.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Sie treibt Gartenbesitzer jedes Jahr in den Wahnsinn: Auch heuer klagen schon viele über massenhaftes Aufkommen der Großen Roten Wegschnecke. Sie ernährt sich von frischen Pflanzen und Pilzen und macht es sich gern in Gemüse- und Salatbeeten bequem. Sie ist meist nachtaktiv, doch bei feuchtem Wetter auch untertags unterwegs. Vor allem in Südkärnten findet sie heuer gute Bedingungen vor. Dort hat es viel geregnet.

Auch Christian Wieser, Chefzoologe des Landesmuseums, bestätigt: „Es ist kein schlechtes Jahr für Schnecken! Aber es gab schon bessere Jahre - einmal habe ich sogar 23.000 Schnecken in meinem Garten gezählt!“ Laut Wieser sei es heuer beinahe etwas zu kühl für die Weichtiere: „Es geht nichts weiter, die Schnecken können sich so nicht vermehren.“

Weil sie temperaturgesteuert sind, könnten es aber mehr werden, sobald es wärmer wird. Wer sich gegen die Plage wehren möchte, hat mehrere Optionen. Am natürlichsten seien Laufenten, so Wieser. „Das Zerschneiden mit einer Schere ist ein schneller, schmerzloser Tod.“ Von Schneckengift oder Salz rät der Experte ab. Auch das Übergießen der Tiere mit heißem Wasser sei keine Alternative: „Dabei verrecken sie elendiglich.“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 18. August 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)